Spotinfos:

Der Segelflugplatz in Mönchengladbach Wanlo zählt seit Jahren zu den besten und bekanntesten KLB Spots in Deutschland.
Das große Gelände (1000x100m)  bei jeder Windrichtung befahren und zeichnet sich durch eine hervorragende Bodenqualität aus.
Außerhalb der Segelflugsaison sind dort fast täglich viele Kiter jeder Könnensstufe anzutreffen.

Windrichtung:
Nord(++),Süd(++),West(++),Ost(+)

Untergrund:
i.d.R. kurz gemäht Wiese,

Besonderheiten:

Das Fahren ist nur mit einer gültigen Kitecard (50€ für 12 Monate) oder einer Tageskarte (15€) gestattet.
Diese kann vor Ort erworben werden, bitte beachtet entsprechenden Aushang mit den Ansprechpartnern.
Während der Segelflugsaison ist das Kiten nur eingeschränkt möglich und während des Flugbetriebs streng verboten.

Die Segelflugsason geht von Ende März bis Ende Oktober. Die Facebook-Gruppen „Flugbetrieb in der Winterpause“ sowie „Kitespot Wanlo“ versuchen möglichst genau über den Flugbetrieb auf dem Spot zu Informieren.

Kitecards gibt es bei:
Franz Kropp https://www.facebook.com/franz.kropp

Adresse:
Segelflugplatz Mönchengladbach Wanlo
Kuckumer Straße 70
41189 Mönchengladbach

[wpgmappity id=“1″]